Paul Hiller: Coney Island im Regen

“Nachdem ich 2007 den Santa Cruz Beach Boardwalk fotografiert hatte, bin ich im Januar 2010 nach New York gereist, um mir dort ein eigenes Bild von Coney Island zu machen. Bis dahin kannte ich den Strandvergnügungspark von Bildern und aus Filmen nur als heilen Ort, an dem immer die Sonne scheint und alle Menschen glücklich sind.

Die Realität dort sieht inzwischen aber anders aus: Es gibt bereits Gerüchte, dass der Park zugunsten eines Neubaus abgerissen werden soll. Die Reste von Coney Island wirkten auf mich wie ein Potemkinsches Dorf, hinter dessen glitzernder Gute-Laune-Fassade nur noch wenig übrig ist vom alten Mythos. Untergangsstimmung im Vergnügungspark – das fasziniert mich und ist mir eine Reise wert. Auch an einem Regentag.”

© Paul Hiller

© Paul Hiller

© Paul Hiller

© Paul Hiller

© Paul Hiller

© Paul Hiller

© Paul Hiller

Paul Hiller, Jahrgang 1984, studiert Medienkunst an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seine Bilder macht er mit einer Hasselblad 500 C/M. Mehr von ihm auf paulmunich.de.

18.4.2010 · Bilder · · ·

Kommentare

Leave a Reply